Ulli Bock

Biographisches

  • Im „ersten Leben“ Ehemann (1981 – 1989) und Vater zweier erwachsener Kinder
  • Im „zweiten Leben“ Partner (seit 1989) in Eingetragener Lebenspartnerschaft (2004)
  • Langjährige Erfahrung als Gemeindepfarrer in Bielefeld (1983 – 1990) und Pfarrer bei der Polizei in NRW (1990 – 2008)

Aufgewachsen bin ich in den späten 50‘er Jahren im Ruhrgebiet, seit 2008 werde ich in Baden heimisch. Ich lebe in der Ortenau, also mittig zwischen Freiburg und Karlsruhe.

Ausbildungen

  • Studium der evangelischen Theologie in Bethel und Heidelberg mit Schwerpunktsetzung in der Seelsorge
  • Klinische Seelsorgeausbildung am Seelsorgeinstitut der EKD in Bethel
  • Ausbildung in Gesprächsführung und zu Fragen der Gruppenleitung
  • Fortbildung in Krisenintervention
  • Weiterbildung in Gestalttherapie/Gestaltseelsorge am Fritz-Perls-Institut als Integrativer Pastoraltherapeut (Abschluss in 2000)
  • Supervisionsausbildung bei der Dt. Gesellschaft f. Pastoralpsychologie (Abschluss in 2002), anerkannter Supervisor

„Ich schaue gerne mit auf das Schöne -
und auf das Schwere.“

Ulli Bock

Erfahrungsfelder

  • Beratung von schwulen und heterosexuellen Paaren
  • Beratung von und Therapie mit Einzelnen
  • Krisenintervention nach Belastungserfahrungen/Traumabearbeitung
  • Einzel-, Team- und Gruppensupervisionen
  • Fallsupervisionen
  • Coaching von Führungskräften aus Großorganisationen (Polizei, öffentliche Verwaltung, Gewerkschaft, Kirche und Diakonie)

Über Ihre Kontaktaufnahme freue ich mich. Wenn Sie mögen, rufen Sie mich wegen einer Terminvereinbarung an.
Wenn Sie schreiben wollen, schicken Sie mir gern eine Mail.